Baustellenbericht
22. Mai 2024

Mobile Baudokumentation: Wie sie alles verändert

In der schnelllebigen Welt des Bauwesens stellt die effiziente Verwaltung und Dokumentation von Baustellenprojekten eine erhebliche Herausforderung dar. Traditionelle Methoden, die auf viel Papier und manuellen Eingriffen beruhen, sind oft zeitaufwendig und fehleranfällig. Die Notwendigkeit, effiziente und präzise Dokumentationslösungen zu finden, ist daher größer denn je. Hier setzt die mobile Baudokumentation an, eine innovative Lösung, die die Art und Weise, wie Bauprojekte verwaltet werden, komplett neu gestaltet. Wie? Indem sie den Zugang zu Informationen und die Kommunikation zwischen allen Projektbeteiligten verbessert und bringt die Effizienz auf ein völlig neues Niveau.

Was ist mobile Baudokumentation?

Mobile Baudokumentation bezeichnet die Nutzung von mobilen Geräten, wie Smartphones und Tablets, zur Erfassung, Speicherung und Freigabe von Bauprojektdaten direkt vor Ort. Diese Technologie ermöglicht es Bauleitern und Teams, Echtzeit-Updates zu erhalten und auf wichtige Projektinformationen zuzugreifen, ohne sich auf traditionelle, papierbasierte Prozesse verlassen zu müssen. Darüber hinaus fördert sie die Zusammenarbeit und Kommunikation im Team, reduziert das Risiko von Fehlern und Verzögerungen und verbessert die Nachverfolgbarkeit und Transparenz des gesamten Bauprozesses. Mit mobilen Anwendungen können Bauleiter Mängel dokumentieren, Fortschrittsfotos machen, Checklisten abarbeiten und Berichte direkt von der Baustelle aus versenden, was die Effizienz und Genauigkeit der Projektabwicklung erheblich steigert.

An Ipad on the construction site using specter

Die Vorteile

Vorteile der mobilen Baudokumentation

Zeitersparnis durch direkten Zugriff und weniger Papierkram

Durch die Verwendung mobiler Technologien auf der Baustelle können Dokumentationsprozesse wesentlich schneller abgewickelt werden. Informationen können in Echtzeit aktualisiert und abgerufen werden, was lange Wartezeiten auf Aktualisierungen und Genehmigungen eliminiert.[1]

ERHÖHTE GENAUIGKEIT UND MINIMIERUNG VON FEHLERN

Mobile Dokumentation reduziert das Risiko menschlicher Fehler, die bei der manuellen Dateneingabe entstehen können. Automatisierte Einträge und Updates sorgen für höhere Datenintegrität und Genauigkeit. Ein Bericht von PlanGrid und FMI hebt hervor, dass Baufirmen durchschnittlich 14 Stunden pro Woche allein durch ineffiziente Kommunikation und schlecht verwaltete Daten verlieren.

VERBESSERTE KOMMUNIKATION ZWISCHEN ALLEN BETEILIGTEN

Die Fähigkeit, Dokumente und Pläne in Echtzeit zu teilen, verbessert die Kommunikation zwischen Bauleitern, Auftragnehmern und anderen Beteiligten. Dies führt zu einer effizienteren Abstimmung und schnelleren Entscheidungsfindung auf der Baustelle.

VERBESSERTE PRODUKTIVITÄT

Die Suche nach Dokumenten, der Umgang mit fehlenden oder veralteten Informationen und das Management von physischen Papierdokumenten können viel Zeit und Ressourcen in Anspruch nehmen. Laut einer Studie von McKinsey verbringen Mitarbeiter fast 20% ihrer Zeit damit, interne Informationen zu suchen oder Kollegen aufzuspüren, die bei spezifischen Aufgaben helfen können. Ein effizientes Dokumentenmanagement-System kann die Produktivität erheblich steigern, indem es die für solche Aufgaben benötigte Zeit reduziert. Mit in einem zentralen, durchsuchbaren Repository gespeicherten Dokumenten können Mitarbeiter schnell die benötigten Informationen finden. Darüber hinaus kann digitales Dokumentenmanagement bestimmte Aufgaben automatisieren, wie Versionskontrolle, Benachrichtigungen über Änderungen und Genehmigungsworkflows, wodurch Mitarbeiter sich auf wertsteigernde Aufgaben konzentrieren können.[2]

Insgesamt ermöglicht die mobile Baudokumentation nicht nur eine Transformation der Arbeitsabläufe auf Baustellen, sondern verbessert auch die Risikoverwaltung, stellt Compliance sicher, fördert die Zusammenarbeit und steigert die Produktivität. Mit dem richtigen System können Unternehmen ihre Projekte effizienter und effektiver verwalten.

Die specter Lösung:

Mobile Dokumentation über das Smartphone

specter revolutioniert die Baudokumentation durch die Integration eines 3D-Modells, das eine intuitive Verwaltung von Dokumenten direkt über Ihr Smartphone ermöglicht. Als cloudbasierte Bausoftware bietet specter die Flexibilität, nicht nur über Smartphones, sondern auch über PCs oder Tablets auf wichtige Bauprojektdaten zuzugreifen. Ein herausragendes Feature ist die Möglichkeit, direkt von der Baustelle aus Fotos zu machen und diese nahtlos an den entsprechenden Bauteilen im 3D-Modell zu hinterlegen. Diese Funktion erstreckt sich nicht nur auf einzelne Elemente, sondern auch auf Gruppen von Bauteilen, wie ganze Etagen. Diese innovative Lösung vereinfacht die Dokumentation und verbessert die Zugänglichkeit und Organisation von Bauprojektinformationen erheblich, was zu einer effizienteren Projektdurchführung führt.

A graphic depicting the process of mobile Construction management

Fallbeispiel 1:

Dokumentation von Installationsfortschritten

Situation: Ein Elektrotechniker arbeitet an der Installation von elektrischen Systemen in einem neu gebauten Bürokomplex.

Anwendung: Während der Arbeit nimmt der Techniker mit seinem Smartphone Fotos von den fertiggestellten Installationen in verschiedenen Räumen. Diese Fotos lädt er direkt in specter hoch und ordnet sie den entsprechenden Bauteilen im 3D-Modell zu. So kann er genau dokumentieren, welche Arbeiten in welchem Bereich abgeschlossen wurden. Dies ermöglicht eine klare Visualisierung des Fortschritts und erleichtert die Abnahme durch den Bauleiter.

Fallbeispiel 2:

Erfassung und Management von Baumängeln

Situation: Während einer Qualitätskontrolle entdeckt ein Bauleiter mehrere Mängel an der Fassade eines Gebäudes.

Anwendung: Der Bauleiter verwendet sein Tablet, um Fotos der betroffenen Bereiche zu machen. In der Cloud-basierten specter Bausoftware fügt er die Fotos den spezifischen Bauteilen im 3D-Modell hinzu und markiert diese im 3D BIM Modell. Diese klare Zuordnung und Dokumentation beschleunigt die Behebung der Mängel und hält alle Beteiligten auf dem aktuellen Stand.

Fallbeispiel 3:

Tägliche Baufortschrittsberichte

Situation: Ein Projektmanager muss tägliche Fortschrittsberichte für das Hauptbüro und die Investoren erstellen.

Anwendung: Der Projektmanager nutzt specter automation, um täglich den Fortschritt auf der Baustelle zu dokumentieren. Er macht Fotos von den Arbeitsbereichen und ordnet diese den entsprechenden Ebenen oder Bauteilen im 3D-Modell zu. Diese Informationen werden dann in einem zentralisierten Bericht zusammengefasst, der automatisch generiert und an das Hauptbüro sowie die Investoren versendet wird. Diese täglichen Updates bieten eine transparente und aktuelle Übersicht über den Baufortschritt und helfen dabei, das Vertrauen der Stakeholder zu stärken und die Kommunikation effizient zu gestalten.

A phone on the construction site with specter

Interesse an mehr?

Besuchen Sie gerne unsere Referenzen. Dort finden Sie ausführliche Berichte und Erfahrungen von anderen Nutzern, die bereits von der Effizienz der Specter BIM-Software profitiert haben.

Hier Klicken

Die Zukunft der Baudokumentation ist mobil

Die Integration mobiler Baudokumentation in Baumanagement-Software, wie sie specter anbietet, ist ein bedeutender Fortschritt für die Effizienz auf der Baustelle. Diese Technologie, als Teil eines umfassenden Softwareangebots, ermöglicht eine nahtlose, genaue und schnelle Erfassung von Baufortschritten und -mängeln direkt im Feld. Dabei ist es ein Werkzeug unter vielen, das den Baufirmen zur Verfügung steht, und trägt dazu bei, die Dokumentationsprozesse zu verbessern, ohne die Notwendigkeit traditioneller Methoden.

Die Vorteile der mobilen Baudokumentation, wie Zeitersparnis und erhöhte Genauigkeit, verstärken die allgemeine Produktivität und Qualität der Bauprojekte. Dies fördert nicht nur eine bessere Risikoverwaltung und Compliance, sondern auch eine stärkere Zusammenarbeit zwischen allen Projektbeteiligten.

specter setzt mit dieser Funktion auf eine moderne Lösung, die Teil einer breiteren, digitalen Transformation in der Baubranche ist. So tragen solche Werkzeuge dazu bei, dass Unternehmen ihre Projekte effektiver verwalten und gleichzeitig zukunftsfähig bleiben. In der heutigen schnelllebigen Bauumgebung ist die Fähigkeit, sich schnell anzupassen und Technologien zu integrieren, die Schlüsselkomponente, die Firmen an die Spitze ihres Feldes bringt.

Bleiben Sie dabei! Melden Sie sich für unseren Newsletter an für die neuesten Updates und spannende Einblicke in die Baubranche!

Artikel teilen

0%
3D-BIM-MODELL
WIRD INITIALISIERT

Kontakt aufnehmen

Senden Sie uns Ihre Anfrage zur Software, für einen kostenlosen Demo-Termin, Ihre Presseanfrage oder sonstige Fragen rund um specter. Kennen Sie schon die neuesten Infos aus der Bauindustrie? Melden Sie sich zum Newsletter an.

Bitte Vorname eingeben
Bitte Nachname eingeben
Bitte Email Adresse eingeben
Bitte Telefonnummer eingeben
Software
  • Software
  • Presseanfrage
  • Newsletter
Bitte Betreff eingeben
Bitte Nachricht eingeben

Erfolgreich versendet

Wir haben Ihre Anfrage erhalten. Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Schauen Sie sich gern solang auf unseren Social-Media-Kanälen um.

Kontakt aufnehmen