BIM
20. Juli 2023

BIM als Datenbank:

Lesen Sie mehr darüber, warum das "I" in diesem Schlagwort wichtig ist für die Baustelle.

Was Sie heute lernen werden

  • Das "I" in BIM ist der wichtigste und verbindende Faktor im Akronym.

  • BIM-Daten werden in 'grafische' und 'nicht-grafische' Daten kategorisiert, die Informationen über das 3D-Modell vermitteln.

  • BIM-Daten sind von Natur aus "strukturierte Daten", die in Form von Datenbanken (Zeilen, Spalten, Tabellen) dargestellt werden können und elektronisch verarbeitet und abgefragt werden, um spezifische Informationen für Benutzer bereitzustellen.

  • Die Betrachtung von BIM jenseits eines 3D-Modells als Datenbank, die einen konstanten, einfachen und schnellen Zugriff auf Informationen während des Bauprozesses ermöglicht, unterstreicht seine Bedeutung für die Branche.

Woran denken Sie, wenn Sie an BIM denken? Haben Sie ein dreidimensionales (3D) Gebäudemodell vor Augen? In unserem vorherigen Beitrag haben wir erwähnt, dass BIM das Hype-Wort der Bauindustrie ist. Wir haben erklärt, dass es letztendlich darum geht, Informationen zu erstellen und zu nutzen, um die Verbindung zwischen Teams zu ermöglichen und fundierte Entscheidungen während des gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu treffen. Unabhängig davon, wie Sie BIM beschreiben - sei es als "Prozess", "Produkt" oder "Managementansatz" - ist der wichtigste und verbindende Faktor, dem wir alle die größte Aufmerksamkeit schenken sollten, das "I" im Akronym.

Mit anderen Worten, wir meinen die "INFORMATION".

Warum das "I" im Hype-Wort wichtig ist

Um zu verstehen, warum das "I" der wichtigste Bestandteil von BIM ist, müssen wir einige Grundlagen betrachten. Um dieses technisch komplizierte Thema nicht zu verwirren, können wir BIM mit einem Kraftfahrzeug vergleichen.

  • Das Fahrzeug-Chassis, der Rahmen und die Karosserie sind das 3D-Modell, das wir auf einem Bildschirm sehen.

  • Der Fahrer ist der Benutzer, der mit dem Modell interagiert und seine Informationen nutzt.

  • Der Motor ist die im Hintergrund des Modells gespeicherte Daten.

Warum das "I" im Hype-Wort wichtig ist

Um bei der Analogie zu bleiben, könnten wir uns ein Bauprojekt als "Autobahn" vorstellen, bei dem die Meilensteine die verschiedenen Phasen des Gebäudelebenszyklus sind. Hier dient BIM als das Fahrzeug, um von einer Phase zur nächsten im Bauprojekt zu gelangen. Im Wesentlichen fungiert die Daten als der Motor, der es dem Fahrer (Benutzer) ermöglicht, den Körper (3D-Modell) in verschiedene Richtungen und Geschwindigkeiten zu manövrieren. Es ist das zentrale Nervensystem, das die verschiedenen Funktionalitäten von BIM ermöglicht. Leider wurde diesem Aspekt aufgrund der übermäßigen Betonung auf den "grafischen" Aspekten von BIM weniger Aufmerksamkeit geschenkt. Genauso wie bei der Autoanalogie könnten wir versucht sein, uns auf den physischen Rahmen eines Ferrari oder Porsche zu konzentrieren, aber es ist unbestreitbar, dass ohne den Motor der Rahmen nur eine Metallskulptur ist.

Daher sind die Schlüsselfragen, die Sie stellen sollten:

  • "Was ist Daten in Bezug auf BIM?"

  • "Warum sollten wir BIM als 'Datenbank' betrachten?"

  • "Wie beeinflusst BIM-Daten den Bauprozess?"

Was sind Daten in Bezug auf BIM?

Wikipedia definiert Daten als eine Sammlung diskreter Werte, die Informationen vermitteln und Quantität, Qualität, Fakten, Statistiken oder andere grundlegende Bedeutungseinheiten beschreiben. Mit anderen Worten, Daten sind alles, was uns Informationen über einen bestimmten Gegenstand liefert. Im Fall von BIM können die Daten nach grafischen und nicht-grafischen Daten kategorisiert werden.

Die BIM Corner liefert uns eine klare Beschreibung der Arten von BIM-Daten. Grafische Daten werden als alles definiert, was wir auf einem Bildschirm sehen und was dem Benutzer visuell Informationen über das 3D-Modell vermittelt. Dazu gehören Linienstärke, Linientyp (durchgehend, gestrichelt, gepunktet), Farbe, Anmerkungen, Ebenen, Zeichen und Symbole sowie die Form des Modells. Grafische Daten ermöglichen es uns, visuell zwischen einem Haus, einer Brücke oder einer Autobahn und ihren verschiedenen Teilen zu unterscheiden.


Nicht-grafische Daten sind all das, was nicht visuell aus dem 3D-Modell identifiziert werden kann. Es handelt sich um die physikalischen Eigenschaften, die sich innerhalb des Modells befinden und spezifische Informationen über die Bauteile des Modells liefern. Dazu gehören Mengen, Material, Feuerbeständigkeit, tragende Elemente, Herstellerdaten, Installationsdatum und vieles mehr.

Warum sollten wir BIM als 'Datenbank' betrachten?

Denken Sie daran, dass wir BIM als 'digitale Darstellung' der 'physischen Eigenschaften' eines Gebäudes, einer Straße, einer Brücke oder eines anderen physischen Vermögenswerts in der gebauten Umgebung definiert haben. Die Frage ist, was verstehen Sie unter dem Begriff 'digitale Darstellung'? Wir haben erwähnt, dass Daten uns Informationen über einen bestimmten Gegenstand liefern. Wenn Sie über die oben genannten Beschreibungen der BIM-Daten nachdenken, ist es nicht schwer zu erkennen, dass die digitale Darstellung aus den 'grafischen und nicht-grafischen Daten' besteht, oder?

Um weiter zu erläutern, wie BIM als Datenbank betrachtet werden kann, möchten wir es zuerst mit einem 'Datenmodell' in Verbindung bringen. Laut Wikipedia ist ein Datenmodell ein abstraktes Modell, das Elemente von Daten organisiert und standardisiert, wie sie miteinander und mit den Eigenschaften von realen Entitäten in Beziehung stehen. Ein Datenmodell kann also angeben, dass das Datenelement, das ein Gebäude darstellt, aus anderen Elementen (z. B. Wänden, Säulen, Balken, Dach) und Beziehungen (z. B. Standort, Räume, Etagen, Ausrichtung) besteht, die wiederum eine Darstellung seiner einzigartigen Funktionalitäten bieten. Im Wesentlichen bestimmt es explizit die Struktur der Daten.

Ein Datenmodell einer 'Tür' kann nur mit den Attributen einer Entität mit 'Rahmen', 'Beschlägen', 'Material', 'Abmessungen (Höhe, Breite)' und 'Schwungrichtung' dargestellt werden. Es beschreibt auch die Beziehung der Tür zu anderen Gebäudeelementen. Das heißt, sie kann nicht frei stehen; Sie muss in einer 'Wand' eingebettet sein und nicht in einer 'Decke'; Sie kann ein Installationsdatum und Kosten haben; und so weiter. Das Datenmodell ist die grundlegende Grundlage, die BIM über eine visuelle 3D-Darstellung hinaus funktionieren lässt, da es Informationen strukturiert organisiert.



Da BIM-Daten von Natur aus strukturiert sind, können sie in Form von Datenbanken (Zeilen, Spalten, Tabellen) dargestellt werden, die auf eine relationale Weise verarbeitet und abgefragt werden können, um spezifische Informationen für Benutzer bereitzustellen. Angesichts dessen, dass eine Datenbank eine organisierte Sammlung von Daten ist, die elektronisch gespeichert und abgerufen wird, ist es klar zu erkennen, dass BIM-Modelle einfach Datenbanken digitaler Informationen des Gebäudes sind.

Wie beeinflusst BIM-Daten den Bauprozess?

Das Schöne an BIM als 'digitale Darstellung' oder einfach als 'Datenbank' eines Gebäudes ist, dass es einen dauerhaften, einfacheren und schnelleren Zugriff auf alle Arten von Informationen während des Bauprozesses bietet. In der Vergangenheit beschränkten sich die Informationen im Bauwesen auf Zeichnungen, Zeitpläne und Berichte, die in Papierform erstellt und gespeichert wurden. Folglich war es viel schwieriger, Informationen zu organisieren, zu speichern, abzurufen, zu teilen, anzupassen und zu interpretieren, um sinnvolle Erkenntnisse in einem Bauprojekt zu gewinnen. Wenn wir an all die inhärenten Herausforderungen denken, die wir in der Bauindustrie finden - z. B. Verzögerungen, Kostenüberschreitungen, geringe Produktivität und hoher Umweltbelastung -, ist es nicht schwer, dies mit einem Mangel an angemessenem Informationsmanagement in Verbindung zu bringen. Dies wird besonders in der Ausführungsphase deutlich, in der Bauleiter und Vorarbeiter mühsam durch Unmengen von Informationen gehen und sich auf ihr Bauchgefühl verlassen müssen. Daher sind BIM-Daten von Natur aus wichtig für ein Bauprojekt. Abgesehen davon, dass Bauinformationen elektronisch gespeichert werden können, werden alle Arten von Daten (strukturierte und unstrukturierte) mit dem 3D-Modell verknüpft, um einen "goldenen Datenfaden" zu bilden, der während des gesamten Lebenszyklus eines Bauprojekts eine vollständige Nachverfolgung ermöglicht. Wenn jedes Datenpunkt nur einen Klick entfernt ist, könnte dies eine Revolution für die Lieferkette bedeuten, in der jedes Material, jede Ausrüstung und jedes Personal verfolgt und überwacht werden kann. Kein Wunder, dass BIM als "das revolutionärste digitale Instrument in der Branche bezeichnet wird, das alle wichtigen Trends im Baubereich umfasst."

Fazit

Es sollte nicht mehr verwirrend sein, warum das "I" in BIM wichtig ist. Genauso wie bei der Analogie mit dem Motor eines Kraftfahrzeugs ist es das, was unter der Motorhaube eines Autos liegt, das am meisten zählt. Hoffentlich konnten wir Ihnen dabei helfen, BIM über das visuelle 3D-Modell hinaus zu sehen, indem wir ausreichend betont haben, dass BIM eine Datenbank ist. Eine solide Datenbasis zu schaffen ist der wichtigste Erfolgsfaktor in der heutigen datengetriebenen Umgebung. Es führt zweifellos den Weg zu einer vernetzten Baustelle der Zukunft. Deshalb betrachten wir bei specter automation BIM-Daten als den "heiligen Gral" der Bauindustrie.

[1] “Introduction to BIM: Making sense of THE Buzzword.”, Specter automation Insights, July 14 2022, https://medium.com/specter-automation-insights/introduction-to-bim-making-sense-of-the-buzzword-b73d556a9e01 

[2] “What is data? Introduction to Data Management in BIM.”, BIM Corner, July 13, 2022, https://bimcorner.com/what-is-data-introduction-to-data-in-bim/ 

[3] “Data model.”, Wikipedia, Retrieved August 12, 2022, https://en.wikipedia.org/wiki/Data_model 

[4] “Database.”, Wikipedia, Retrieved August 12, 2022 https://en.wikipedia.org/wiki/Database 

[5] “The golden thread of data: What it means for contractors.”, pbctoday, February 11, 2022, https://www.pbctoday.co.uk/news/digital-construction/construction-technology-news/the-golden-thread/105573/ 

Artikel teilen

0%
3D-BIM-MODELL
WIRD INITIALISIERT

Kontakt aufnehmen

Senden Sie uns Ihre Anfrage zur Software, für einen kostenlosen Demo-Termin, Ihre Presseanfrage oder sonstige Fragen rund um specter. Kennen Sie schon die neuesten Infos aus der Bauindustrie? Melden Sie sich zum Newsletter an.

Bitte Vorname eingeben
Bitte Nachname eingeben
Bitte Email Adresse eingeben
Bitte Telefonnummer eingeben
Software
  • Software
  • Presseanfrage
  • Newsletter
Bitte Betreff eingeben
Bitte Nachricht eingeben

Erfolgreich versendet

Wir haben Ihre Anfrage erhalten. Unser Team meldet sich schnellstmöglich bei Ihnen zurück. Schauen Sie sich gern solang auf unseren Social-Media-Kanälen um.

Kontakt aufnehmen